bühne S

Dezember 2018

Samstag

1. Dezember

20:30 Uhr

Eintritt: Fr. 30.–/25.–

Reservationen:

www.sommermond.ch
www.eventfrog.ch/sommermond

Verein SUWE productions

Sommermond

Roman von Marisa Hart

Theaterstück von Uwe Peter & Susanne Andres & Kerstin Füllemann

Wie weit würdest Du gehen für die Liebe Deines Lebens?

Nach dem Theaterstück „Wintermond“, folgt nun „Sommermond“, der zweite Teil der packenden Geschichte von Marisa Hart.
Ben wacht im Krankenhaus auf und muss feststellen, dass Alex nach wie vor in kriminelle Machenschaften verstrickt ist. Schlimmer noch! Er steigt sogar ins Drogengeschäft ein und wie wenn dies nicht schon genug wäre, kann sich Alex‘ Vater Giovanni D’Agostino immer noch nicht mit der Homosexualität seines Sohnes abfinden. Ist die schwierige Beziehung zwischen den beiden Männern zum Scheitern verurteilt oder ist am Ende alles ganz anders als es scheint?
Der Verein SUWE productions bringt mit einem frischen Cast erneut einen Krimi auf die Bühne, der einen mitfiebern lässt bis zum Schluss. Aufgelockert werden die rasanten Schauspielszenen mit Film- und Musikeinlagen.

Mitwirkende:
Susanne Andres als Spanierin
Uwe Kaltenmark als Pawlow, Handlanger,

Regie:
Uwe Peter & Kerstin Füllemann & Susanne Andres

 

www.sommermond.ch

Sonntag

2. Dezember

18:00 Uhr

Eintritt: Fr. 30.–/25.–

Reservationen:

www.sommermond.ch
www.eventfrog.ch/sommermond

Verein SUWE productions

Sommermond

Roman von Marisa Hart

Theaterstück von Uwe Peter & Susanne Andres & Kerstin Füllemann

Wie weit würdest Du gehen für die Liebe Deines Lebens?

Nach dem Theaterstück „Wintermond“, folgt nun „Sommermond“, der zweite Teil der packenden Geschichte von Marisa Hart.
Ben wacht im Krankenhaus auf und muss feststellen, dass Alex nach wie vor in kriminelle Machenschaften verstrickt ist. Schlimmer noch! Er steigt sogar ins Drogengeschäft ein und wie wenn dies nicht schon genug wäre, kann sich Alex‘ Vater Giovanni D’Agostino immer noch nicht mit der Homosexualität seines Sohnes abfinden. Ist die schwierige Beziehung zwischen den beiden Männern zum Scheitern verurteilt oder ist am Ende alles ganz anders als es scheint?
Der Verein SUWE productions bringt mit einem frischen Cast erneut einen Krimi auf die Bühne, der einen mitfiebern lässt bis zum Schluss. Aufgelockert werden die rasanten Schauspielszenen mit Film- und Musikeinlagen.

Mitwirkende:
Susanne Andres als Spanierin
Uwe Kaltenmark als Pawlow, Handlanger,

Regie:
Uwe Peter & Kerstin Füllemann & Susanne Andres

 

www.sommermond.ch

Donnerstag

6. Dezember

20:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.–/20.–

Tickets und infos unter:

www.harriolli.ch

Harri Olli

Böse

 

Impro-Theater gerät auf die schiefe Bahn

Hast Du Dich schon mal irgendwo vorgedrängelt, die Parkuhr nachgestellt, ein wenig die Steuern hinterzogen oder bist auf der Autobahn zu schnell gefahren? Hast Du – vielleicht nur für den guten Zweck – mal ein bisschen das Gesetz gebrochen? Harri Olli geht solchen Fragen nach und begibt sich eine packende Gratwanderung zwischen Gut und Böse. Mit interaktiven Abstimmungsgeräten beeinflusst Du das Schicksal mit und bestimmst, wie weit es geht. Was ist für Dich jenseits von Gut und Böse?

25Mitwirkende:
Niggi Hégelé, Dave Wüthrich, Nina Zeltner, Maura Berardi, Chris Bühler, Dani Steger

Freitag

7. Dezember

20:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.–/20.–

Tickets und infos unter:

www.harriolli.ch

Harri Olli

Böse

 

Impro-Theater gerät auf die schiefe Bahn

Hast Du Dich schon mal irgendwo vorgedrängelt, die Parkuhr nachgestellt, ein wenig die Steuern hinterzogen oder bist auf der Autobahn zu schnell gefahren? Hast Du – vielleicht nur für den guten Zweck – mal ein bisschen das Gesetz gebrochen? Harri Olli geht solchen Fragen nach und begibt sich eine packende Gratwanderung zwischen Gut und Böse. Mit interaktiven Abstimmungsgeräten beeinflusst Du das Schicksal mit und bestimmst, wie weit es geht. Was ist für Dich jenseits von Gut und Böse?

25Mitwirkende:
Niggi Hégelé, Dave Wüthrich, Nina Zeltner, Maura Berardi, Chris Bühler, Dani Steger

Samstag

8. Dezember

20:00 Uhr

Eintritt: Fr. 25.–/20.–

Tickets und infos unter:

www.harriolli.ch

Harri Olli

Böse

 

Impro-Theater gerät auf die schiefe Bahn

Hast Du Dich schon mal irgendwo vorgedrängelt, die Parkuhr nachgestellt, ein wenig die Steuern hinterzogen oder bist auf der Autobahn zu schnell gefahren? Hast Du – vielleicht nur für den guten Zweck – mal ein bisschen das Gesetz gebrochen? Harri Olli geht solchen Fragen nach und begibt sich eine packende Gratwanderung zwischen Gut und Böse. Mit interaktiven Abstimmungsgeräten beeinflusst Du das Schicksal mit und bestimmst, wie weit es geht. Was ist für Dich jenseits von Gut und Böse?

25Mitwirkende:
Niggi Hégelé, Dave Wüthrich, Nina Zeltner, Maura Berardi, Chris Bühler, Dani Steger

 



bearbeiten